Mechanische Kennwertermittlung

Für die Ermittlung der mechanischen Eigenschaften wie

  • Biegefestigkeit
  • Zugfestigkeit
  • Druckfestigkeit
  • Scherfestigkeit
  • Spaltlast

steht eine 20kN-Universalprüfmaschine zur Verfügung, die neben der Charakterisierung und Überwachung unserer eigenen Werkstoffe auch für Materialien von Kunden sowie für Ringversuche eingesetzt wird.

Die Prüfanordnungen entsprechen den gültigen DIN bzw. VDE - Normen.

Die Ermittlung o.g. Kennwerte kann in einem Temperaturbereich zwischen -60 und 250°C erfolgen.

Spezialanordnungen, wie beispielsweise Schältests im Trommelschälverfahren, runden das Spektrum der Prüfverfahren ab.

© BK - Kunststoffe Bernau GmbH

Wandlitzer Chaussee 54, D-16321 Bernau
Fon: (03338) 39 37 0 // Fax: (03338) 39 37 18